Schipke-Therapie

Die Therapie mit der Schipke-Liege ist eine Behandlungmethode mit einer Erfolgsquote von über 80% (erhebliche Besserung oder Beschwerdefreiheit).
Die Therapie auf der Schipke-Liege ist äußerst angenehm und dauert 10 Minuten. Während dieser Behandlung wird die gesamte Muskulatur gelockert und gegen Ende der Therapie die Wirbelsäule schonend gedehnt.Die Erweiterung der Gefäßquerschnitte und die verbesserte Fließfähigkeit des Blutes wirken somit durchblutungsfördernd und es tritt eine positive Veränderung des Blutdruckes auf. Die logische Folge daraus ist die Normalisierung von gestörten Stoffwechselabläufen.
Darüber hinaus kommt es zu einer Harmonisierung von muskulären Dysbalancen.

 

ZEPTORmed-System

Das ZEPTORmed – System ist für therapeutische und medizinische Anwendungen konfiguriert. Auf der Basis zahlreicher empirischen Studien und diverser Modellsimulationen lassen sich folgende Anwendungsfelder spezifieren:

- Nervale Krankheitsbilder und neuromuskuläre Bewegungsstörungen (z.B. M.Parkinson, MS, ALS)
– Verletzungen und Erkrankungen, die zu einer eingeschränkten Propriozeption führen (z.B.     Bandrupturen, Frakturen)

Das ZEPTORsport – System ist für leistungsorientierte Anwendungen vorgesehen:

- Training der Propriozeption bzw. der Reflexsteuerung (z.B. im Rahmen der Vorbereitung für die Skisaison)
– Unterstützung der Regeneration

 

Aktuelles

Neue Kurse im Januar:

mehr 

Kurse/Kurszeiten


.

mehr 

Öffnungszeiten

Mo - Do9.00 - 12.30 Uhr

15.00 - 20.00 Uhr
Fr9.00 - 12.30 Uhr

15.00 - 19.00 Uhr
Sa10.00 - 13.00 Uhr


Tel.06501 - 606428

Datenschutz

mehr